Sonntag, 21. August 2016

Höhen und Tiefen

Hallo liebe Blogleser,
hier ist wieder euer Sammy. Was soll ich euch vom heutigen Tag erzählen? Da schaut so eine kleine Strandkrabbe morgens nach dem Aufwachen aus dem Fenster und was ist? Regen – und zwar so viel, wie ich es seit dem letzten schief gelaufenen Wetterzauber in der Schule nicht mehr erlebt habe. Mmmpf.
Aber was soll ich sagen… unsere jungen Zauberer haben das Beste aus dem Tag gemacht. Morgens haben sie sich Briefe geschrieben und nannten das Postspiel. Sicher war da auch der eine oder andere Heuler im Briefkasten ;-)
Nachdem Mittagessen wurde es dann wieder ernst in der Zauberausbildung. Denn was ist ein Zauberer ohne eigenen Zauberstab? Da Olivander Urlaub macht, mussten sich die Zauberschüler selbst einen basteln. Mit großartigem Ergebnis.
Da unsere Wetterhexe das dann doch noch hinbekommrn hat mit dem Wetter, stand außerdem die rote magische Kugel und das zauberhafte Wasser auf dem Programm. Ganz nach Belieben.
Gekrönt wurde der Abend dann mit einer merkwürdigen Spielshow. Sie nannten das „Wetten das“. Da wurden sehr lustige Wetten eingegangen. Auch die Spieleinsätze waren recht lustig anzusehen. Ich hatte auf jeden Fall meinen Spaß.
Alles in allem ein sehr gelungener Tag. Die Hauslehrer haben die Schüler bereits in die Schlafsäle geschickt. Denn morgen brauchen sie Kraft, Ausdauer und Geschick beim sogenannten „Hauslehrer-Suchspiel“. Aber dazu gibt’s morgen mehr.

Also auch mit euch in die Federn. Husch husch!
Träumt Süß. Euer Sammy!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen