Dienstag, 1. September 2015

Sandmann

Ganz auf das Tagesmotto ausgerichtet war gestern der heiß ersehnte Ausschlaftag. Die Kinder konnten hierbei aufstehen, wann sie wollten und ihren Hunger an einem Frühstücksbuffet stillen, welches bis 10:00 Uhr einlud. Zur Unterhaltung waren Gesellschaftsspiele zur Verfügung gestellt worden, die Dominosteine fanden die größte Aufmerksamkeit. Das Mittagessen war wie gewohnt mit allen Teilnehmern und Betreuern um 12.30 Uhr. Nach einer Pause und einem gemeinsamen Spaziergang fand das 50-Fragen-Spiel statt. Die Motivation der Kinder konnte das buchstäbliche ins Wasserfallen der Aktion jedoch nicht verhindern. Doch mit dem Postspiel wurde eine gute Alternative gefunden. Hierbei konnten sich dieKinder anonym Briefe zukommen lassen. Nach dem Abendessen begann die große „Wetten, dass-Show“, bei der Teilnehmer und Betreuer einander herausforderten. Beliebt waren Liegestütze-Duelle. Die Verlierer werden in den letzten Tagen ihre Einsätze einlösen, bei denen es sich in der Regel um die Übernahme von bestimmten Diensten handelt.
Trotz dem nicht ganz so guten Wetter war auch der 11. Tag hier auf Ameland ein voller Erfolg.


(mam, mem)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen