Montag, 25. August 2014

Es gibt sie!

Und wir haben sie gesehen; die Sonne. Heute hat sie endlich einmal über mehrere Stunden ohne größere Unterbrechungen geschienen. Und was noch viel wichtiger ist, es hat dabei auch nicht geregnet.

Aber von vorne. Heute Morgen haben wir uns zur Feier des (Sonn)tages einen "Ausschlaftag" gegönnt. Dieser wurde vor allem von den Betreuer genutzt, ein Großteil der Teilnehmer scheint sich schon auf das geregelte Aufstehen eingestellt zu haben, da trotz der Möglichkeit des Ausschlafens recht viele früh wach waren. Es gab eine Stunde Frühstückbuffet, das wahrgenommen worden konnte, das eigentliche Programm startete erst nach dem Mittagessen. Bis dahin beschäftigten sich alle mit Gesellschaftsspielen und/oder Ballspielen.
Nach einem sehr guten Mittagessen ging es dann recht zeitnah das erste Mal so richtig an den Strand. Es wurden Schaufeln, Bälle, Frisbees und Strandmuscheln auf die Räder geschnallt und an den nahe gelegenen Strand von Buren geradelt, wo dann der Nachmittag verbracht wurde. Trotz der noch nicht wirklich sommerlichen Temperaturen, war es am Strand sehr angenehm und man konnte zumindest mit den Füßen einmal die Wassertemperatur austesten. Abgesehen davon wurden Strandburgen gebaut und Strandfußball gespielt.
Nach dem Strandausflug, wurde sich dem Sand beim Duschen mit Musik (auch Duschparty genannt) entledigt.
Im Anschluss an das Abendessen mit Würstchen und Nudelsalat haben wir mit Herman-Josef (Hejo) Schneider einen Wortgottesdienst gefeiert. Komplettiert wurde der Tag von einer Runde Völkerball und der all abendlichen Runde zum zur Ruhe kommen und der Reflexion des Tages.

Wir hoffen, dass wir morgen Abend wieder von ähnlichem tollem Wetter berichten können und freuen uns auf einen weiteren schönen Tag auf der "Waddeninsel". Damit senden wir viele Grüße in die Heimat und wünschen eine gute Nacht :)

(sms)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen